Ist die Schulzeit zu Ende, beginnt die Suche nach einem Ausbildungsplatz. Viele schreiben zum ersten Mal eine Bewerbung und stehen vor der Frage: Wie bewerbe ich mich richtig und worauf kommt es beim Bewerbungsgespräch an?  Das Projekt “Zeig wer du bist” bereitet Schulabgänger genau dafür vor. Blycolin ist nun seit 3 Jahren Partner des Projekts und unterstützt die Bewerbungstrainings.

 

Was ist das Projekt “Zeig wer du bist”?

Um die Schüler für ihren künftigen Job vorzubereiten hat der Studienkreis Schule & Wirtschafts aus Eupen (Belgien) das Projekt “Zeig wer du bist” in 2014 ins Leben gerufen. Das Projekt richtet sich an Schüler des Abi-Jahres. Die Teilnehmer nehmen an einem Kommunikationstraining  teil, wo Themen wie Körpersprache, Ausruck, Motivation und vieles anderes auf dem Plan stehen. Anschließend finden bei Partnerfirmen Betriebsbesichtigungen statt – Blycolin ist ein Unternehmen davon. Bei der Betriebsbesichtigung werden den Schülern alle Tätigkeitsfelder erklärt. Sie können sich dann auf eine Funktion ihrer Wahl bewerben und werden anschließend – wie im realen Leben – zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Die Gespräche finden in der Regel zwei Wochen nach der Besichtigung statt. Zeit genug also um das Gelernte umzusetzen und sich entsprechend vorzubereiten. Bei den Bewerbungstrainings erhalten die Schüler Tipps und Tricks von den Gesprächsführern. Was haben sie gut gemacht, was weniger gut? Dieses Feedback hilft den Schülern ihr “echtes” Bewerbungsgespräch perfekt zu führen und den Job für sich zu gewinnen.

Wir wünschen den Schülern viel Spass bei der Erkundung der Arbeitswelt und vor allem bei ihren Bewerbungsgesprächen.

Mehr Infos zum Studienkreis Schule & Wirtschaft gibt es hier.

Hier sehen Sie einige Impressionen der Bewerungstrainings vom letzten Jahr.