15 Jan 2020

In 2020 besteht sämtliche Tischwäsche

aus GOTS-Baumwolle

 

Seit Jahren führen wir bereits in unserer Kollektion Tischwäsche, die aus GOTS-Baumwolle gewebt ist. Hotels, Freizeitparks und Restaurants entscheiden sich immer häufiger für diese ökologische Tischwäsche und sind diesbezüglich einhellig begeistert. Ab diesem Jahr haben wir uns entschieden, unsere sämtliche Tischwäsche aus GOTS-Baumwolle zu weben. So gestalten wir unsere Baumwollkollektion noch einen Schritt nachhaltiger.

 

2020: Vollständiger Übergang auf Baumwolle mit dem GOTS-Gütesiegel

Als Blycolin bieten wir derzeit noch zwei Sorten von Tischwäsche an: Wäsche aus Baumwolle ohne Gütesiegel und Tischwäsche aus Baumwolle mit dem GOTS-Gütesiegel. In 2020 soll Baumwolle ohne Gütesiegel nicht mehr hergestellt werden. Was jetzt noch vorrätig ist, brauchen wir natürlich noch auf, aber alles, was danach kommt, wird aus GOTS-Baumwolle hergestellt.

Warum wir uns dazu entschieden haben

Nachhaltigkeit ist einer von Blycolins wichtigsten Pfeilern. Und wir stellen fest, dass es auch für unsere Kunden, Kooperationspartner und die Gäste in der Gastronomie immer wichtiger wird. Immer mehr Menschen und Unternehmen treffen bewusst ökologische, biologische, nachhaltige und verantwortungsbewusste Entscheidungen. Entscheidungen, die weniger Schäden für Mensch und Umwelt verursachen. Der Schritt einer vollständigen Umstellung auf GOTS-Baumwolle passt gut in unsere Nachhaltigkeitspolitik und zu den Bedürfnissen des Marktes.

GOTS-Baumwolle gegenüber normaler Baumwolle: Die Vorteile

GOTS steht für „Global Organic Textile Standard“ (Globaler Standard für ökologische Textilien). Dies ist ein internationales Gütezeichen, das beurteilt, ob Textil umweltfreundlich und sozialverträglich hergestellt wurde. GOTS-Baumwolle besitzt ökologische Vorteile, da sie ohne Beteiligung von Pestiziden und gefährlichen Chemikalien auskommt. Sie ist umweltfreundlicher, weil weniger Wasser und Energie verwendet und weil weniger Treibhausgas ausgestoßen wird. Das Gütezeichen beurteilt außerdem kritisch die Arbeitsbedingungen: Liegt das Recht auf die Gründung einer Gewerkschaft sowie sichere und gesunde Arbeitsbedingungen vor?

Die Baumwollserviette: Die harten (und dennoch weichen) Fakten

Da wir die Vorteile immer gerne mit Nachweisen untermauern, haben wir uns in unserer eigenen Kette umgeschaut: Vom Spinnen und Weben bis hin zum Waschen und Transport. Wir stellten einen Vergleich her zwischen normaler Baumwolle und GOTS-Baumwolle und haben geprüft, wo die Unterschiede im Hinblick auf den Umweltkostenindikator (UKI) und die Umweltauswirkungen zwischen beiden Varianten liegen. Der UKI wird anhand unterschiedlicher Kriterien ermittelt, wie zum Beispiel dem CO2-Ausstoß, dem Einsatz fossiler Brennstoffe, Übersäuerung und Eutrophierung des Bodens. Und was stellte sich heraus? Bei diesem Test, der auf 40 Waschgänge basiert war, betrug der Impact einer Biobaumwollserviette 0,75 Cent und bei einer normalen Baumwollserviette 0,99 Cent. Schlussfolgerung: Eine Bioserviette ist tatsächlich besser für die Umwelt als eine Serviette aus herkömmlicher Baumwolle.

Energie- und Wassereinsparung bei Biobaumwolle

In der Untersuchung haben wir außerdem spezifisch den Wasser- und Energieverbrauch der verschiedenen Baumwollsorten untersucht. Bei dem Test, wiederum auf der Grundlage von 40 Waschgängen, zeigte sich, dass der Energieverbrauch bei einer normalen Baumwollserviette 0,95 MJ (Megajoule) ist und bei einer Serviette aus GOTS-Baumwolle 0,92 MJ. Wenn wir uns den Wasserverbrauch anschauten, lag dieser bei der normalen Baumwollserviette bei 4,84 Litern und bei Biobaumwolle bei 2,87 Litern. Auch hier zeigte sich, dass GOTS-Baumwolle die nachhaltigere Lösung ist.

Gemeinsam setzen wir uns für eine nachhaltige Kette ein

Indem wir unser Angebot an Tischwäsche vollständig auf GOTS-Baumwolle umstellen, sorgen wir für umweltfreundlichere Gastronomiewäsche. Vor allem der Verbrauch von Wasser, Kunststoff und Pestiziden bei der Ernte wird damit ein gutes Stück geringer. Möchten Sie mehr über unsere Entscheidung, die Vorgehensweise und Ergebnisse der Untersuchung unserer Möglichkeiten für das Mieten nachhaltiger Gastronomiewäsche erfahren? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unsere Berater kommen gerne einmal bei Ihnen vorbei.